Gebührenordnung

Preis- Leistungsverzeichnis

Anpassung der Gebühren in den Dienstleistungsbereichen

Die Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen Beratung und intensiven Betreuung unserer Mitgliedsbetriebe bei gleichzeitig steigenden Kosten im Personal- und Sachkostenbereich macht es erforderlich, die Preise in den zentralen Dienstleistungsbereichen Besamung, Zucht und Vermarktung zum 01.01.2021 anzupassen.

BESAMUNG

Die Gebühren für Anfahrten und Besamungen sind derzeit nicht kostendeckend, sodass auch aufgrund stetiger Kostensteigerungen Anpassungen erforderlich sind. Da trotz Vereinheitlichung des Abrechnungsmodells für Ultraschall in allen RUW-Regionen in 2019 keine Kostendeckung erzielt wird, hat der Vorstand beschlossen, eine Anfahrtsgebühr analog zur der im Besamungsservice einzuführen.

ZUCHT

Da die Herdbuchbeiträge zuletzt mit der Euroumstellung im Geschäftsjahr 2001/02 erhöht wurden, muss auch hier eine Anpassung vorgenommen werden: Der Grundbeitrag je Betrieb wird erhöht, die Beiträge je HB-Kuh aber weiter konstant bei 4 € je HB-Kuh gehalten. Die Gebühren der übrigen Bereiche wie z. B. das Ausstellen von Herdbuchbescheinigungen sowie die Durchführung von Kuheinstufungen wurden ebenfalls angepasst.

VERMARKTUNG

Im Bereich Vermarktung wurden zum 01.01.2021 vorerst nur geringfügige Anpassungen vorgenommen.

Das Ziel des Gebührensystems bleibt weiterhin, die direkten Sach- und Personalkosten möglichst verursachungsgerecht durch die Servicegebühren abzudecken. Alle Gebührenanpassungen wurden vom Vorstand der RUW einstimmig beschlossen und gelten ab dem 1. Januar 2021. Die neuen Gebührensätze finden Sie im Preis- und Leistungsverzeichnis auf unserer Internetseite.

Besamung: Preis- u. Leistungsverzeichnis
Zucht/Herdbuch: Preis- u. Leistungsverzeichnis
Vermarktung: Preis- u. Leistungsverzeichnis