Tierzuchttechniker... auch ein Job für Frauen?

Allgemeine News

Jennifer Körner, Besamungstechnikerin bei der Rinder-Union West eG, arbeitet seit zweieinhalb Jahren in diesem Beruf und steht jeden Tag fest ihre Frau. Nach ihrer landwirtschaftlichen Ausbildung und der Weiterbildung zur Eigenbestandsbesamerin bewarb sie sich als Tierzuchttechnikerin bei der Rinder-Union West eG. Ihre ersten Erfahrungen sammelte sie als Vertreterin und übernahm später ihren eigenen Bezirk im Münsterland. Zu Beginn ihrer Tätigkeit bei der RUW, musste sie sich hin und wieder mit skeptischen Blicken und Fragen wie: „Können Sie das denn auch?“ auseinandersetzen. Heute kann sie nur noch darüber schmunzeln. „Ich selbst gebe einfach jeden Tag 150 Prozent, denn mit dem Arbeitserfolg ist schließlich auch der Landwirt zufrieden!“ Mit diesem Argument räumt Jennifer Körner diese Vorurteile einfach aus dem Weg. Sie selbst ist fest davon überzeugt, dass dieser Beruf ohne Zweifel auch von Frauen erledigt werden kann. „Viel Kraft braucht man gar nicht in diesem Job!“. Das wichtigste neben einer guten Ausbildung sind landwirtschaftliche Grundkenntnisse, vor allem in den Bereichen Herdenmanagement, Tierhaltung und -fütterung, die einen großen Einfluss auf den Arbeitserfolg haben. Des Weiteren ist sie überzeugt davon, dass dieser Beruf auch gleichzeitig eine Berufung sein sollte, die Mann und Frau gleichermaßen mit Ehrgeiz und Engagement betreiben können. Auch die Bereitschaft am Wochenende auf Betriebe zu fahren, sollte Grundvoraussetzung für diese Tätigkeit sein.

Jennifer Körner ist optimistisch, dass sie diesen Beruf mit dem richtigen Lebenspartner an ihrer Seite bis ins Rentenalter ausführen wird.

 

Christina Frangen (Powerpraktikantin)

Newsletter-Anmeldung


Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an. Sie erhalten in regelmäßigen Abständen alle aktuellen Nachrichten und Informationen zu Terminen und Veranstaltungen der RUW in Ihr Postfach.