Lokaltierschau in Drolshagen - Beste Werbung für die heimische Landwirtschaft

Allgemeine News

Am 17. September 2022 fand wieder das Ernte- und Tierschaufest in Drolshagen statt. Zahlreiche Besucher kamen zu dieser traditionellen und beliebten Lokaltierschau.

Mitte September fand die Lokaltierschau Drolshagen in Verbindung mit dem traditionellen Ernte- und Tierschaufest auf dem Festplatz "Lohmühle" statt. Unter herbstlich Wetterbedingungen hatte der Preisrichter Jonas Ewers die Aufgabe, die neue Miss Drolshagen zu küren.

Die erste Klasse der Kühe mit sechs und sieben Abkalbungen führte die REVIVAL P-Tochter Gloria von Markus Lütticke aus Drolshagen-Bracht an. In der zweite Klasse der Kühe mit vier und fünf Abkalbungen gewann die MVP-Tochter Rieke vor ihrer Stallgefährtin Josy, einer Van-Van Tochter beide ebenfalls aus der Herde von Markus Lütticke. Die Klasse der drittkalbigen Kühe gewann die Rapper P-Tochter Stall-Nr. 10 von Manuel Frohne, Drolshagen, vor der BRETAGNE-Tochter Stall-Nr. 111 von Thomas Theile, Drolshagen. Die Galore-Tochter Fanta4 von Michael Engel aus Drolshagen-Husten stand in der Klasse der zweikalbigen vor der Epic-Tochter Kati vom Betrieb Markus Stracke, Drolshagen-Iseringhausen. Zur Siegerkuh Alt machte der Preisrichter Jonas Ewers die älteste Kuh der Schau, die mattschwarze und ungemein körperstarke REVIVAL P-Tochter Gloria vor ihrer vierkalbigen Stallgefährtin Rieke, die durch viel Milchtyp und einer feinen Eutertextur zu gefallen wusste.

Im ersten Ring der jungen Kühe siegte die Malki-Tochter Sunrise, erneut aus dem Stall Lütticke, vor ihrer Stallgefährtin Papaya, einer Bargo-Tochter. Den zweiten Ring gewann die Katalognummer 30, eine SUNKISS-Tochter, ebenfalls von Markus Lütticke, vor einer Reflector-Tochter von Michael Engel. Siegerkuh Jung wurde schlussendlich die zweitkalbige Malki-Tochter Gloria, die sich mit einem hoch und fest aufgehängten Euter und offener Rippe präsentierte, vor der weißen SUNKISS-Tochter, die sich auf besten  Fundamenten bewegte und viel Milchtyp zeigte.

 

Bei der Wahl zur Miss Drolshagen hatte der Preisrichter die Wahl zwischen der RIVIVAL P-Tochter Gloria, der ältesten Kuh der Schau, und der jungen Malki-Tochter Sunrise. Unter dem rhytmischem Klatschen der zahlreichen Zuschauer am Schauring wurde Sunrise zur Miss Drolshagen gekürt.

 

Im Anschluss wurden die Einzelzüchtersammlungen gerichtet. Hier gewann erneut Markus Lütticke mit seiner schwarzbunten und sehr harmonischen Sammlung vor der rotbunten Kollektion von Thomas Theile.

 

Der heimliche Höhepunkt der Tierschau war natürlich die Präsentation der Jungzüchter*innen. Zahlreiche Kinder zwischen drei und elf Jahren zeigten geschickt und hochmotiviert ihr Können im Umgang mit den recht lebhaften Kälbern. Sie konnten alle Fragen des RUW-Mitarbeiters Matthias Reinecke souverän beantworten und wurden am Ende durch die gestifteten Ehrenpreise und den tosenden Applaus des Publikums belohnt.

 

Alle Verantwortlichen und Aussteller zeigten sich am Ende zufrieden mit ihrer lokalen Tierschau und freuen sich schon jetzt auf das nächste Jahr. Eine runterherum gelungene Veranstaltung, die beste Werbung für die heimische Landwirtschaft gemacht hat.

   

Der Artikel wurde geschrieben von:

Newsletter-Anmeldung


Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an. Sie erhalten in regelmäßigen Abständen alle aktuellen Nachrichten und Informationen zu Terminen und Veranstaltungen der RUW in Ihr Postfach.