Großauktionswoche in Krefeld und Fließem

Zur den Februar Zuchtviehauktionen lädt die Rinder Union West eG in die Krefelder Niederrheinhalle als auch in das Vermarktungszentrum Fließem am 14. und 15. Februar ein. Auch in diesem Monat ist ein qualitativ und quantitativ ansprechendes Angebot von insgesamt 23 Deckbullen, 422 Färsen und 11 Kühen gemeldet.

Nutzen Sie die Möglichkeit von diesem einzigartigen Angebot zu profitieren und sichern Sie sich Ihre Remontierungsfärsen, Kühe oder Deckbullen für Ihren Bestand!

Den Auftakt macht die Auktion in der Niederrheinhalle Krefeld am 14. Februar. Die Auktion beginnt, wie gewohnt um 10 Uhr. Gemeldet sind insgesamt 17 Bullen, 368 Färsen sowie 10 Kühe. Im Deckbullenbereich kommen Bullen aus tiefen, exterieur- und leistungsstarken Kuhfamilien mit hohen Zuchtwerten zum Angebot. Sieben Bullen des Auktionskontigentes sind natürlich hornlos und neun Bullen weisen einen genomischen Zuchtwert auf. Drei dieser neun Bullen weisen einen RZG von über 150 auf. Den höchsten RZG von 160 bietet ein Shout RDC -Sohn.

Den Färsenmarkt prägen wieder einmal die RUW-Vererber Solitair P mit 20 Töchtern, Global mit insgesamt 15 und Simon P mit 12 Töchtern.  Weiterhin werden eine Vielzahl an Färsen angeboten, die aus hochbewerteten leistungsbereiten Kuhfamilien stammen und auch für Nutzungsdauer und Langlebigkeit stehen. Neben den zahlreichen schwarzbunten Rindern sind in diesem Monat 88 rotbunte Färsen, drei Braunvieh und vier Jersey- Färsen gemeldet.

Das Kuhkontingent besteht in diesem Monat aus acht frischen zweitlaktierenden Kühen sowie zwei frisch abgekalbten Kühen aus der Bestandsaufgabe des Betriebes Schroer, Bocholt. Alle Kühe haben durch tolle Leistungen in der ersten Laktation geglänzt.

Am Donnerstag, den 15. Februar bietet das RUW-Vermarktungszentrum in Fließem die nächste Gelegenheit zur Bestandsergänzung. Hier besteht ein Angebot von 6 Deckbullen, eine Kuh und 54 Färsen. Der Auktionsplatz Fließem überzeugt immer durch ein breites und qualitativ ansprechendes Bullen- und Färsenkontigent. Nutzen Sie auch hier die Möglichkeit sich hochwertige und leistungsbereite Färsen für Ihren Bestand zu sichern. Auktionsbeginn in Fließem ist wie gewohnt um 11:00 Uhr.

Falls Sie nicht die Möglichkeit haben die Auktionen persönlich besuchen zu können, stehen die regionalen Vermarkter der Rinder-Union West eG für Kaufaufträge bzw. Rückfragen zum Auktionsankauf zur Verfügung.

Der Artikel wurde geschrieben von: