Wechsel im Vorstand der Rinder-Union West eG

Der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Heinrich Buxtrup (53) aus Nottuln wurde vom Aufsichtsrat am 28. Februar 2018 neu in den Vorstand der Rinder-Union West eG in Münster gewählt. Kurz darauf erhob ihn der Vorstand in einer konstituierenden Sitzung einstimmig zu seinem neuen Vorsitzenden.

Heinrich Buxtrup betreibt zusammen mit seiner Frau und seinen drei Kindern einen Zuchtbetrieb mit schwarz- und rotbunten Holsteinkühen. Seit 1998 gehörte er dem Aufsichtsrat der RUW an und seit 2002 bekleidete er mit großer Leidenschaft das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden.

Heinrich Buxtrup folgt auf Helmut Jäger aus Korschenbroich, der nach zweijähriger Amtszeit aus Altersgründen ausscheidet. Als sein Nachfolger im Vorstand wurde Rainer Thoenes aus Kalkar gewählt.

Neu in den Vorstand wurde außerdem Frank Osterhaus aus Lengerich gewählt. Er folgt auf Georg Geuecke aus Attendorn, der sein Amt niederlegte und nun für den Aufsichtsrat kandidieren wird. Aus Altersgründen ausgeschieden ist zudem der bisherige stellvertretende Vorstandsvorsitzende Ferdinand Tübing aus Ahaus.

Vorstand und Aufsichtsrat der Rinder-Union West eG danken Helmut Jäger, Ferdinand Tübing und Georg Geuecke für ihre verdiente ehrenamtliche Arbeit im Vorstand der RUW.

Newsletter-Anmeldung


Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an. Sie erhalten in regelmäßigen Abständen alle aktuellen Nachrichten und Informationen zu Terminen und Veranstaltungen der RUW in Ihr Postfach.