"BIG Challenge" wirbt bei Rinderhaltern

BIG Challenge engagiert sich seit 10 Jahren im Kampf gegen den Krebs.

Vor zehn Jahren gründeten Schweinehalter den Verein BIG Challenge, der sich im Kampf gegen den Krebs engagiert. Seitdem findet einmal im Jahr ein Event aus Sport und Sponsoring statt, um Projekte der deutschen Krebshilfe finanziell zu unterstützen. In der Vergangenheit waren insbesondere Schweinehalter bei BIG Challenge stark vertreten. In diesem Jahr geht der Verein aktiv auf Firmen und Organisationen aus der Rinderwelt zu.

Erste Sponsoringzusagen aus der Zuchtszene können bereits als Erfolg verbucht werden. Zielgruppen für die laufende Werbeaktion sind Zucht- und Besamungsorganisationen, LKV’s, Geschäftspartner und natürlich alle Landwirte, Mitarbeiter und Interessierte.

Selbstverständlich sind neben den Schweine- und Rinderhaltern auch alle Ackerbauern und Geflügelhalter eingeladen, an dem Event teilzunehmen und Teil der BIG Challenge-Familie zu werden. Gemeinsam werden wir noch mehr Aufmerksamkeit erlangen und BIG Challenge als das soziale Projekt der Landwirtschaft etablieren.

In diesem Jahr wird der BIG Challenge-Tag am 15.6.2024 in Grebendorf bei Eschwege (Nordhessen) ausgerichtet. In gewohnter Weise können sich Radfahrer (Rennrad-, Tourenrad- und E-Bike-Fahrer) sowie Läufer/Walker auf die Strecken von 41 km bzw. 9 km ins schöne Werratal und Umgebung begeben und diese Distanzen möglichst oft bewältigen. Im letzten Jahr sorgten 240 Teilnehmer und zahlreiche Sponsoren/Spender insgesamt für ein Ergebnis in Höhe von 206.587 Euro!

Die Aktion Aufgeben kommt nicht in Frage - Aktiv gegen Krebs kann mit einem Engagement als Sponsor unterstützt werden. Es werden Pakete von 500 bis 5000 Euro angeboten. Wie in der Vergangenheit gehen 100 % der Spendengelder in ausgewählte Projekte zur Krebsforschung. In diesem Jahr werden die Gelder der Uniklinik Göttingen für ihre Forschung zum Thema Bauchspeicheldrüsenkrebs zur Verfügung gestellt.

Weitere Details finden Sie im neuen Flyer