RUW-Schau am 27.10.2011 - And the winner is...

Allgemeine News
Dieser Termin ist ein „Muss“ für alle zuchtbegeisterten Milchviehhalter: Am Donnerstag, den 27. Oktober 2011, öffnen die Zentralhallen in Hamm ihre Pforten für die Verbands- und Nachzuchtschau der Rinder-Union West eG (RUW). Ab 18 Uhr werden die besten 170 rot- und schwarzbunten Holsteinkühe aller Altersklassen aus den drei Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland in den Ring treten, um dem Publikum einen spannenden Wettstreit um die einzelnen Siegertitel zu bescheren.   Kühe auf höchstem Niveau Bereits im Vorfeld wurden die besten Tiere aus der Vielzahl eingegangener Anmeldungen selektiert, so dass die anwesenden Schaukühe das Zuchtgebiet der RUW auf höchstem Niveau repräsentieren. In über 20 Altersklassen, eingeteilt von der ersten bis zur achten Laktation, kämpfen die rot- und schwarzbunten Kühe um jeweils drei Siegertitel: Siegerfärse, Siegerkuh mittel und Siegerkuh alt. Der Höhepunkt des Abends wird die Auswahl des Grand Champion sein. Als Preisrichter konnten Lambert Weinberg aus Isterburg und Dirk Haßbargen Ihlow gewonnen werden. Abgerundet wird das Schaukuhprogramm durch Demonstrationsgruppen der Rassen Jersey und Fleckvieh.   Weltweite „Hornlos-Premiere“ Auch in diesem Jahr stellt die RUW weibliche Nachkommen von Vererbern aus dem Testeinsatz vor. Mit Töchtern der schwarzbunten Bullen FIVESTAR Pp und NIDALL erwartet die Besucher eine interessante Auswahl aktueller Holsteinspitzengenetik. Die Präsentation der Nachzuchtkollektion des hornlos vererbenden FIVESTAR Pp stellt dabei eine besondere Premiere dar: Bisher wurde weltweit noch nie eine Nachzuchtgruppe eines hornlos vererbenden Holsteinbullen gezeigt.  Der FBI-Sohn FIVESTAR Pp ist weltweit der höchste schwarzbunte nachkommengeprüfte Hornlosbulle, der vor allem in den Exterieurmerkmalen überzeugt. Ebenfalls aus dem Schwarzbunt-Zuchtprogramm der RUW stammt NIDALL. Er zählt zurzeit zu den besten O-Man-Söhnen Deutschlands. NIDALL gilt als Allroundtalent, der ein hervorragendes Exterieur, sehr gute Töchterfruchtbarkeit und eine lange Nutzungsdauer vererbt.   Kalb zu gewinnen Auch in diesem Jahr veranstalten die Jungzüchter eine Verlosung mit einem wertvollen schwarzbunten Kalb (Router x VG 85 Mock x VG 87 Jocko Besne) aus dem Zuchtprogramm der RUW als Hauptgewinn. Der Abend klingt mit einem geselligen Züchterabend aus.   Nehmen Sie Kontakt auf Neben dem Schauwettbewerb können sich die Besucher bei verschiedenen Präsentationsständen einiger Firmen rund um die Milchviehhaltung informieren. Außerdem stehen den Besuchern am RUW-Stand die Mitarbeiter als Ansprechpartner zur Verfügung. Das RUW-Serviceteam kümmert sich derweil um das leibliche Wohl der Gäste. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 0251 9288-0 oder im Internet unter www.ruweg.de.   Gudrun Wacker Rinder-Union West eG     Programm Donnerstag, 27. Oktober 2011 18:00 Uhr Prämierung der Einzelklassen und Siegerauswahl 22:30 Uhr Präsentation der Nachzuchten 23:00 Uhr Wahl des Grand Champion Anschließend Verlosung und geselliger Züchterabend mit Freibier. Der Eintritt ist frei.   Adresse: Zentralhallen in Hamm, Ökonomierat-Peitzmeier-Platz 2-4, 59063 Hamm