Jungzüchtertag 2015 - Trotz Schulstart wieder zahlreiche Anmeldungen!

Klassensiege für die Landwehr-Brüder

Die Kleinsten starteten mit dem Wettkampf und präsentierten ihr Können schon sehr professionell. In der Klasse der Bambinos (6 bis 11 Jahre) siegte der elfjährige Simon Eistrup aus Nottuln vor dem neunjährigen Ludwig Bünker, ebenfalls aus Nottuln. Den Sieg  in der Klasse der 12- bis 15-jährigen sicherte sich Carla Buxtrup aus Nottuln. Der Reservesiegertitel ging, wie schon im letzten Jahr, an Laura Köster aus Steinfurt.
Danach ging es mit  den 16- bis 18-jährigen weiter und die Entscheidungen wurden immer enger, da das Niveau immer höher wurde und nur noch kleine Nuancen über die Platzierung entschieden. Mit einer sehr ruhigen und fehlerfreien Vorführleistung wusste Lukas Landwehr aus Steinhagen zu begeistern und sicherte sich so den Sieg vor Leonie Wiewer aus Drensteinfurt. Weiter ging es mit den „Cracks der Jungzüchter“, wie der Preisrichter Torben Melbaum die vierte Altersklasse bezeichnete. In dieser Klasse konnte Lennert Landwehr aus Steinhagen seinen Titel verteidigen und gewann wie schon im letzten Jahr mit einer absolut fehlerfreien Vorführung vor Bettina Hueske aus Südlohn.

Es war insgesamt ein erstklassiger Vorführwettbewerb auf hohem Niveau, wo in jeder Klasse um jeden Platz gekämpft worden ist. Jeder Teilnehmer kann stolz auf seine Leistung sein.  

WIT Milena – eine Augenweide

Danach folgte der Typtierwettbewerb (ForFarmers-Cup), der von Bernd Hatke ebenfalls Masterrind, gerichtet wurde. Der begehrte Wanderpokal ging in diesem Jahr an den Betrieb von Thomas Wiethege aus Halver mit seiner Ladd P- Tochter WIT Milena. Reservesiegertier wurde Isa, eine Atwood-Tochter von der Zuchtstätte Berkemeier GbR aus Lengerich.  

Laura Köster auf Erfolgskurs

Beim Tierbeurteilungswettbewerb siegte Laura Köster aus Steinfurt in der Klasse der bis 17-jährigen, bei den älteren Teilnehmern gewann Fabian Hedfeld aus Kierspe. In der Teamwertung lag das Team „Butzelmann Syndicat“ vorn. Das Team setzte sich aus Fabian und Jannik Hedfeld aus Kierspe und Jörg-Stephan Rolfes aus Ahaus zusammen.

Am Ende des RUW-Jungzüchtertages nahmen alle Jungzüchter ihre errungenen Preise stolz von Herrn Dr. Jürgen Hartmann, Geschäftsführer der RUW, und Herrn Ferdinand Tübing, stellv. Vorstandsvorsitzender der RUW, entgegen.

Johannes Henkelmann

 

Heinrich Schulte hat auch dieses Jahr wieder wunderschöne Aufnahmen von euch beim RUW-Jungzüchtertag gemacht. Viel Spaß!

Das vollständige Prämierungsergebnis findet ihr hier.

Newsletter-Anmeldung


Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an. Sie erhalten in regelmäßigen Abständen alle aktuellen Nachrichten und Informationen zu Terminen und Veranstaltungen der RUW in Ihr Postfach.