Endlich..., es geht nach Polen!

Jungzüchter

Bereits  in der Nacht um 2:30 Uhr startet der Bus von der ersten Station, wo die Jungzüchter zusteigen können. Um 15 Uhr steht gleich schon der erste Termin bei der Agrargenossenschaft Ranzig an. Hier erwarten die Jungzüchter 1.800 ha mit 600 Kühen, 500 Sauen, 4.000 Schweinen und eine Landfleischerei. Am Tag darauf geht es dann weiter zum Sano-Institut in Trzemeszno, bei der die Kälberfarm, die Rinderfarm und die Milchviehfarm mit 1.300 Milchkühen besichtigt werden. Anschließend hat die Firma Sano zum Grillen am See eingeladen. Am Abend wird dann Posen bei einer Stadtführung erkundet. Am nächsten Morgen geht es nach dem Frühstück zu zwei polnische Betrieben (einmal ca. 300 Kühe, einmal ca. 120 Kühe). Nach dem Mittagessen haben die Jungzüchter den Nachmittag in der Stadt Posen zur freien Verfügung. Am Sonntag, denn 22. Juni geht es dann nach dem Frühstück wieder zurück nach Deutschland.

 

Der Rinder-Union-West-Jungzüchter e.V. wünscht den Exkursionsteilnehmern eine spannende, aufregende und informative Zeit in Polen.

 

Newsletter-Anmeldung


Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an. Sie erhalten in regelmäßigen Abständen alle aktuellen Nachrichten und Informationen zu Terminen und Veranstaltungen der RUW in Ihr Postfach.