15. Bundesvorführwettbewerb in Oldenburg

Jungzüchter

Die Rinder-Union West eG wurde durch unsere sehr engagierten Jungzüchter Peter Groß aus Oberheckenbach, Philipp Rueben aus Eschweiler, Bettina Hueske aus Südlohn und Martin Belting aus Hamminkeln vertreten. Das Starterfeld setzte sich aus 41 hochmotivierten Jungzüchtern aus 11 Verbänden zusammen.

 

Preisrichter Patrick Rüttimann aus der Schweiz hatte es nicht leicht, da sich ihm perfekt vorbereitete Jungzüchter präsentierten. Die Konkurrenz war in diesem Jahr stark. In der Alterklasse der Jungen (16-20 Jahre) mussten sich Peter Groß mit den 1c-Platz und auch Philipp Rueben mit dem 1d-Platz geschlagen geben. Den Sieg aus dieser Altersklasse holte sich Maren Schwarze aus dem Zuchtgebiet MAR vor Kristina Oltrogge ebenfalls MAR.

 

Auch bei der Altersklasse der Älteren (21-25 Jahre) galt es zu zeigen, was in einem steckt. Das Niveau war ausgesprochen hoch und kleinste Feinheiten entschieden über den Sieg. Bettina Hueske platzierte sich auf dem 1c- Platz und Martin Belting holte sich in einer sehr starken Klasse den 1h-Platz. Der Sieg der Älteren ging an Nina Kleemann (VOSt) und der Reservesieg an Pierre Dabow (RBB).

 

Die Auswahl zum besten Typtier gewann ebenfalls Nina Kleemann mit ihrem Rind RZB Destry Rosanna (Bes.: Jannes Vieanna, Hatzum).

 

Prämierungsergebnis Bundesjungzüchtervorführwettbewerb

 

 

Bildergalerie von Heinrich Schulte

vom 15. Bundesjungzüchtervorführwettbewerb

Newsletter-Anmeldung


Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an. Sie erhalten in regelmäßigen Abständen alle aktuellen Nachrichten und Informationen zu Terminen und Veranstaltungen der RUW in Ihr Postfach.