Bundesjungzüchtertreffen 2012

Jungzüchter

Nach dem Eintreffen der Tiere am Donnerstag und Freitag, startete das Programm mit dem Bundes-Clippingwettbewerb. Hierbei traten unsere beiden Teilnehmer Katharina und Dominik Weber gegen neun weitere Teams an. Innerhalb von zwei Stunden konnten sie nun ihr Können und Geschick am Tier, welches sie durch Auslosung zugeteilt bekommen haben, unter Beweis stellen. Trotz starker Konkurrenz, da mit sehr viel Erfahrung, holten sich unsere beiden ein wohlverdientes Lob über ihre Leistung vom Preisrichter ab und starten nun hochmotiviert und mit vielen neuen Ideen, um noch besser aufgestellt zu sein, in das kommende Jahr.

 

Zum Ende des Tages nutzte der VDJ die Möglichkeit, seine Jahreshauptversammlung mit den Vorstandswahlen durchzuführen und um anschließend alle Jungzüchter bei einem gemeinsamen Essen zusammen zu bringen.

 

Nach einem gemütlichen Abend ging es am nächsten Morgen mit dem Vorführwettbewerb der jüngeren und im direkten Anschluss mit den älteren Teilnehmern los. Unsere Jungzüchterin Kira Lefting sicherte sich den 5. Platz in ihrer Gruppe. Peter Groß holte sich mit einer tollen Vorführleistung den 1b-Platz und Dominik Weber den 1f-Platz. Bei der zweiten Altersgruppe startete im Namen der RUW Ira Schulze Langenhorst. Sie sicherte sich den sechsten Platz. Auch wenn nicht alle einen vorderen Platz belegten, ist dennoch jeder mit seiner Leistung durchaus zufrieden. Im Anschluss folgte der Tierbeurteilungs- und Rangierwettbewerb, wobei sich unsere Jungzüchter auch bei der Rangierung von einer Fleckviehgruppe ausprobieren konnten.

 

Bei dem Bundeswettbewerb „Bestes Typtier“ holte sich Peter Groß mit seinem Rind Jolina von Jotan aus einer Advent-Red den 3. Platz. Auch Dominik Weber kam mit seinem Tier Minolte, von Demello aus einer Mr. Burns, mit dem 4. Platz unter die vorderen Platzierungen. Beide Tiere stammen aus der Zuchtstätte von Thomas Wiethege aus Halver. In der vierten Gruppe ging Ira Schulze Langenhorst aus Hamm mit ihrem Tier Hem von Mersch aus einer Mutter von Jetlag in den Ring. Sie sicherte sich den 6. Platz. In der nächsten Gruppe kam Kira Lefting aus Lippstadt mit ihrem Rind Nutella von Tableau aus einer Classic PS auf den 4. Platz.

 

Zum Abschluss der spanenden Tage, ging es am Sonntag vor der Heimreise zur Betriebsbesichtigung auf den Betreib GbR Peter und Detlef Staffel  in Rauschenberg. Mit Herzblut wurde unsere Besuchergruppe durch die gut organisierten Ställe geführt. Bei diesem Betrieb ist jeder Jungzüchter auf seine Kosten gekommen.

 

Die Rinder-Union West eG bedankt sich ganz herzlich bei allen Jungzüchtern und ihren Einsatz in den drei Tagen. Wir gratulieren zudem den Teilnehmern des Bundesjungzüchterwettbewerbs, für die erreichten Platzierungen. Genauso möchten wir uns auch herzlich bei den Betrieben bedanken, die die Tiere zur Verfügung gestellt haben und der Familie Staffel, die uns Ihren Betreib gezeigt hat.

 

Friederike Schütze

Newsletter-Anmeldung


Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an. Sie erhalten in regelmäßigen Abständen alle aktuellen Nachrichten und Informationen zu Terminen und Veranstaltungen der RUW in Ihr Postfach.