Deutsche Jungzüchterin erfolgreich beim internationalen Wettbewerb

Zu Beginn der drei Wettbewerbstage wird jedem Jungzüchter ein Jungrind zugelost, um das er sich kümmert und das in der Regel auch in der Schau läuft. Mit diesem bestreitet der Jungzüchter sowohl den Clippingwettbewerb als auch den Vorführwettbewerb. Außerdem messen sich die Nachwuchszüchter in einem Richtwettbewerb und in einem Quiz mit allgemeinen Fragen zur Holsteinzucht. Die diesjährigen Preisrichter waren Erica Rijneveld (NL) und Claire Swale (UK).

Aus Deutschland qualifizierten sich in diesem Jahr Leonie Wiewer (RUW) und Felix Ziem (RBB) für die jungen Klassen bis 18 Jahre und Saskia Gödeker (MAR VE) und Marvin Pacholke (MAR WE) für die älteren Klassen. Leider konnte Marvin kurzfristig nicht teilnehmen. Die drei deutschen Jungzüchter konnten sich durchgängig im guten Mittelfeld platzieren. Die absolute Krönung war sicherlich der Sieg von Leonie Wiewer in ihrer Altersklasse beim Vorführwettbewerb. Sie gewann vor Davide Bertoletti aus Italien und Ida Lagerstedt aus Schweden! In den älteren Altersklassen siegte Juho Vanhatelo aus Finnland vor Jose Manwell Sanchez aus Spanien und Stefano Oddenino aus Italien. Im Clipping gingen die ersten Plätze an Davide Bertoletti aus Italien und Andrew Patterson (UK). Beim Richtwettbewerb setzten sich Avelino Souto aus Spanien und Andrew Patterson gegen ihre Mitstreiter durch.

Wir sind froh, dass wir seit der ersten Junior Open Show 2012 jährlich mit einigen Jungzüchtern an dem Wettbewerb mit Erfolg teilnehmen und sind dankbar für die Unterstützung seitens der jeweiligen Verbände. Wettbewerbe auf europäischer Ebene sind immer etwas Besonderes im Laufe einer Jungzüchterkarriere, nicht nur wegen dem damit verbundenem Erfolg sondern auch oder vielleicht gerade weil erste Kontakte zu Jungzüchtern und Züchtern aus anderen Ländern geknüpft werden können. Der besondere Flair, den so eine Veranstaltung in einem anderen Land durch ihre Internationalität mit sich bringt, ist unverwechselbar.

Kirsten Waldmann

Newsletter-Anmeldung


Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an. Sie erhalten in regelmäßigen Abständen alle aktuellen Nachrichten und Informationen zu Terminen und Veranstaltungen der RUW in Ihr Postfach.