Merle Bellmann siegt beim Jungzüchterwettbewerb auf Haus Düsse

Duesse__Merle_Bellmann-1.JPG

Merle Bellmann zeigt mit ihrem Rind Fee beim Jungzüchterwettbewerb auf Haus Düsse eine Glanzleistung und wird mit dem Siegertitel belohnt.

Trotz schlechter Wetterprognosen konnten die Teilnehmer des Jungzüchterclubs Hellweg ihre Tiere gekonnt präsentieren und zogen zahlreiche Zuschauer in den Bann. In allen Alterskategorien war das Niveau sehr hoch, wodurch es dem diesjährigen Preisrichter Christoph Kuhlmann besonders schwer fiel, eine Entscheidung zu treffen.

Bei den Bambinos konnte sich Jan Bönemann mit seinem sehr ruhigen Kalb Luca über eine durchweg gelungene Vorführleistung freuen. In der mittleren Altersklasse überzeugte Merle Bellmann mit ihrem Jungrind Fee. Sie zeigte eine harmonische Vorführleistung und konnte ihr Tier jederzeit beruhigen. In der Klasse „Vorführer alt“ sicherte sich, durch eine gekonnte Vorführung, Lukas Walkenhorst den Siegertitel. Er wusste die Anweisungen des Preisrichters zügig und gekonnt umzusetzen.

Kurz vor dem Wolkenbruch konnte Christoph Kuhlmann die „Grand Champion“–Auswahl durchführen. Dort setzte sich erneut Merle Bellmann durch und stellte ihr Können wieder unter Beweis.

Insgesamt war es ein sehr gelungener und erfolgreicher Tag für die Jungzüchter und auch das Publikum war begeistert.

 

Annkathrin Huffelmann