Breite Angebotspalette zur Märzauktion in Hamm

Allgemeine News Auktionsberichte
Titel-News-Vorbericht-ZV-Akution.jpg

Mit den länger werdenden Tagen ist es wieder Zeit den passenden Deckbullen für die nächste Saison oder die nächsten Remontierungsfärsen anzukaufen. Dazu lädt die Zuchtviehauktion am 03. März 2020 wieder mit einer breit aufgestellten Palette an hervorragenden Zuchttieren ein. Die Auktion beginnt um 10:00 Uhr.

Gut 40 Deckbullen sind zur Auktion gemeldet. Darunter gleich ein Dutzend natürlich hornloser Kandidaten und dieses Mal sogar vier reinerbig hornlose Vertreter. Auch finden sich wieder Bullen mit hervorragenden Gesamtzuchtwerten und ausgeglichenen Zuchtwertprofilen im Angebot.

Mit insgesamt 240 Kühen und frisch abgekalbten Färsen bieten sich wieder beste Möglichkeiten für die anstehenden Bestandsergänzungen. Bei den Schwarzbunten dominieren Töchter der beliebten Bullen BASICAL, FERRARI und COVER. Auch von den jüngeren RUWSELCET-Bullen AVENUE und MISSION P sind wieder klasse Töchter im Angebot; bei MISSION P gleich mehrere natürlich hornlose Färsen. Für die Rotbunt-Freunde findet sich auch bei der Märzauktion ein klasse Angebot mit zahlreichen Töchtern des Altmeisters JULANDY und des beliebten Vererbers BRETAGNE. Die ersten Töchter der Bullen DREAMBOY und PACE RED, von dem die Rinder-Union West eG bei der „RUWregional+“ in Fließem eine Nachzucht ausstellen wird, werden wiederum mit Spannung erwartet.

Abgerundet wird der Auktionstag durch gut 20 Jungrinder und Kälber.

Der Artikel wurde geschrieben von:

Newsletter-Anmeldung


Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an. Sie erhalten in regelmäßigen Abständen alle aktuellen Nachrichten und Informationen zu Terminen und Veranstaltungen der RUW in Ihr Postfach.