DHV-Eliteauktion – teuerstes Tier aus dem RUW-Gebiet

Auktionsberichte
Darling_80392727_v_Mr._Sam_Seitenbild__11-08_.JPG

Darling (v. Mr. Sam) von Friedrich Niemeyer aus Petershagen war mit einem Zuschlagspreis von 10.000 Euro das teuerste Tier des Abends.

Damit wurde das Rekordergebnis des Vorjahres nur um 166 € unterschritten. Dieses Preisniveau ist durchaus bemerkenswert, da Hamm in der 150-km-Restriktionszone des Blauzungen-Virustyps 6 liegt und so internationale Kunden vor allem aus Ländern wie Italien wegfielen. Zudem hielt der pünktlich zur Eliteauktion einkehrende Winter mit Schnee und Eis den ein oder anderen Interessierten von einem Besuch in Hamm ab. Letztlich sorgte auch die ungünstige Milchpreisentwicklung der letzten Wochen nicht gerade für Optimismus. 

Dennoch konnten sich die RUW-Züchter über ihre Vermarktungserfolge freuen. Allen voran die schaufertige Mr. Sam-Tochter Darling, die aus der weltberühmten Snow-N Denises Dellia EX 95 stammt und von der Zuchtstätte Friedrich Niemeyer aus Petershagen zum Verkauf angeboten wurde. Sie ging für den Tageshöchstpreis von fantastischen 10.000 € in die Niederlande.

Einen weiteren Spitzenpreis konnte Rainer Thoenes aus Kalkar mit seiner stilvollen Toystory-Tochter THI Blanca erzielen. Sie geht zurück auf die legendäre Blackstar-Tochter Blackrose EX 96. Für stolze 6.000 € wird Blanca nun ihre Dienste in Luxemburg vollbringen.

Auch die Köster KG konnte sich über den Zuschlag von beachtlichen 4.500 € für eine Shottle-Tochter freuen. Die aus der bekannte Bullenmutter Isabell EX 90 (v. Sierra) hervorgegangene Isadora wurden an einen westfälischen Züchter verkauft. Ein ausführlicher Bericht folgt im RUW-Report Nr. 62.

 

Preisspiegel

 

 

Angebot

Verkauft

von – bis

Æ

Diff.

Rinder

56

49

2.000 – 10.000

3.258

-368

Jungrinder

21

19

2.000 – 9.800

4.058

+641

Kälber

6

5

3.000 – 3.900

3.220

-197

Alle Tiere

83

73

2.000 – 10.000

3.452

-166

Newsletter-Anmeldung


Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an. Sie erhalten in regelmäßigen Abständen alle aktuellen Nachrichten und Informationen zu Terminen und Veranstaltungen der RUW in Ihr Postfach.