Super Qualität in Hamm

Auktionsberichte
ZVA_Hamm_03-06-08_Kat100_low.jpg

Diese leistungs- und exterieurstarke Laudan-Tochter von Helmut Landwehr aus Steinhagen wurde für 2.700 € zugeschlagen und steht jetzt in einem belgischen Züchterstall.

Bullen

Im Schnitt kosteten die 29 Zuchtbullen, die einen neuen Besitzer erhielten, 1.400€. Den Tageshöchstpreis sicherte sich Bernhard Langenberg, Bocholt, mit einem allerbesten Douglas-Sohn. Käufer aus Paderborn zahlten hierfür 2.100 €. Bei diesem Tier, fest in der Oberlinie und mit besten Fundamenten ausgestattet, heißt die Mutter Candia (90 Punkte)und stammt von Bonatus ab. In ihren 6 Laktationen leistete sie durchschnittlich nicht weniger als 12 000 Liter Milch.

 

Rinder

Besonders positiv fiel am Versteigerungstag auf, das die Qualität der Rinder durchweg sehr gut war. Die meisten Verkaufstiere in dieser Kategorie erfüllten die Anforderungen an ein modernes boxenlaufstalltaugliches Zuchtrind. Diese gute Qualität ließen sich die Käufer auch einiges kosten. 121 Rinder erzielten im Schnitt 1.892 €. Das teuerste Rind kam von Bernhard Langenberg, Bocholt, der ja bereits den teuersten Bullen des Tages hatte. Sein Mascol-Rind war eine Augenweide. Das erkannten auch die Käufer aus dem Kreis Lippe, die 3.100 € investierten. Neben der hohen Einsatzleistung wies dieses Rind Schaucharakter auf. Mutter ist die exzellente Convincer-Tochter Kuba, die wie ihre Mutter, mit 13 000 kg Milchleistung im Pedigree glänzte.

 

Kälber

Zum Abschluss dieser erfolgreichen Auktion standen 20 Kälber zum Verkauf, die alle zu einem Durchschnittspreis von 593 € abgesetzt werden konnten. Cord Rosenbaum aus Dörentrup erzielte den Tageshöchstpreis mit einem Kalb von Perfekt, das für 900 € nach Borken wechselte. Bei der Mutter handelt es sich um die Trailor-Tochter Elkor, die mit 85 Punkten bewertet ist.

 

Die nächste Versteigerung in Hamm findet am Dienstag, dem 1. Juli 2008 statt. Den Katalog finden Sie rechtzeitig unter www.ruweg.de

 

Bernd Koch

 

Preisspiegel

&nbs

 

 

 

Angebot

 

Verkauft

 

von - bis

 

Durchschnitt

 

Diff.

Bullen

34

29

1.000 – 2.100

1.400

+87

Kühe

4

4

1.050 – 1.600

1.300

-125

Rinder

122

121

900 – 3.100

1.892

+192

Kälber

20

20

400 – 900

593

+44

 

 

 

Newsletter-Anmeldung


Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an. Sie erhalten in regelmäßigen Abständen alle aktuellen Nachrichten und Informationen zu Terminen und Veranstaltungen der RUW in Ihr Postfach.