WR Minnesota, MomelHailey und Laura Köster im deutschen Team bei der Europa-Schau

Allgemeine News Jungzüchter

Das deutsche Team für die Europa-Schau im belgischen Libramont steht fest. Der amtierende RUW-Schau-Champion WR Minnesota vom Zuchtbetrieb Ludger Wiewer aus Drensteinfurt, die junge Färse MomelHailey im Gemeinschaftsbesitz von Nici Nosbisch und Josef Hennecke sowie die erfolgreiche Jungzüchterin Laura Köster aus Steinfurt vertreten dabei auch die RUW-Farben.

Seit heute werden die Tiere in Libramont vor Ort betreut bevor Sie am Freitag und Samstag in den Ring gehen, um sich mit den schönsten Kühen Europas zu messen. Zuvor wurden die Tiere in einem mehrtägigen Trainingslager von einem engagierten Team intensiv für den großen Auftritt vorbereitet.

Dass WR Minnesota bei den dreikalbigen Red Holsteinkühen startet, ist alles andere als selbstverständlich. Denn insgesamt nehmen nur vier rotbunte Kühe aus Deutschland an dem europäischen Wettbewerb teil. Unabhängig vom Richtergebnis gratulieren wir  schon jetzt der Familie Wiewer zur Teilnahme an dieser außergewöhnlichen Schau.

Die junge Doorman-Tochter MomelHailey musste sich im Vorfeld gegen starke interne Konkurrenz bei den schwarzbunten Färsen durchsetzen und ist nun eine von vier Holstein-Färsen, die in Libramont für Deutschland den Schauring betreten werden.

Laura Kösteraus Steinfurt hatte sich als Gesamtsiegerin der jüngeren Teilnehmer(innen) beim Bundesjungzüchtertreffen für den europäischen Jungzüchter-Wettbewerb qualifiziert. Zusammen mit Sara Raff aus Baden-Württemberg vertritt sie die deutschen Jungzüchter in Libramont. 

Nicht unerwähnt soll bleiben, dass Nosbisch Holsteins auch Mitbesitzer bei LOH TJ Alessja ist, die kürzlich als Champion bei der Schau der Besten für Aufsehen sorgte, als sie die achtkalbige Schauikone Lady Gaga (Bes.: Henrik Wille, Herbergen und Friedrich Köster, Steinfurt) bei der Championauswahl schlug. 

Wir wünschen unseren Züchtbetrieben Wiewer, Nosbisch, Hennecke und Köster viel Erfolg bei der Teilnahme beim All-European-Championchip in Libramont und hoffen auf viele Fans und Unterstützer des deutschen Teams. 

 

Die deutschen Schaukühe in Libramont

Holsteins - 1. Laktation 
OHB Dream (Atwood) von Friedrich-Wilhelm Goedecker, Varrel
WFD Miss Diamond (Diamondback) von Rübesam, Kallas, Melbaum, Wille, Herbergen 
MomelHailey (Doorman) von Nosbisch Holsteins & Josef Henneke, Niederweis 
RZB Licorice (High Octane) von Manfred Uhrig, Sulzbach 
 
Holstein - 2. Laktation
ZR Ananas (O Kaliber) von Thomas Rohdemann, Berumerfehn 
LOH TJ Alessja (Armani) von Lohmöller, Melbaum, Nosbisch & Blaise, Listrup 
Rihanna (Bradnick) von Dirk Huhne, Kasseedorf 
 
Holsteins - ab 3. Laktation 
Lady Gaga (Modest) von Wille & Köster, Herbergen 
 
Red Holsteins - 2. Laktation 
FG Natalie (Mad Max) von Henrik Wille, Herbergen 
Mox Moocha (Ladd P) von Markus Mock, Markdorf 
 
Red Holsteins - 3. Laktation 
WR Minnessota (Ladd P) von Ludger Wiewer, Drensteinfurt 
RZB White Rose (Colt P) von Manfred Uhrig, Sulzbach

(Quelle: milchrind.de)

 

 Das Programm und weitere Informationen rund um die Europäische Holstein- und Red Holstein-Schau finden Sie hier:

 

 

Der Artikel wurde geschrieben von:

Save the date

Die RUW-Schau+ wird ab diesem Jahr mehr als "nur" eine Schau!

Seien Sie gespannt. 

Wir werden bereits am Vormittag für Sie die Tore öffnen.


Newsletter-Anmeldung


Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an. Sie erhalten in regelmäßigen Abständen alle aktuellen Nachrichten und Informationen zu Terminen und Veranstaltungen der RUW in Ihr Postfach.